New content item



Engineered for

the extreme.

Continental – Founding Partner of Extreme E.

Wer höchste Ansprüche an seine Technik stellt, nimmt jede Herausforderung an, um in Sachen Performance und Sicherheit neue Meilensteine zu setzen. Deshalb ist es für Continental ein Selbstverständnis als Partner von Extreme E wegweisend an den Start zu gehen. Einem Rennen, das wie kein anderes neue Wege eröffnet: Strecken an den unwegsamsten Winkeln der Erde, nachhaltige Geländefahrzeuge mit kraftvollem Elektroantrieb und eine Rennserie, in der nur Perfektion von Fahrzeug und Fahrer zum Erfolg führt. Für Continental geht es dabei nicht nur darum Boliden ins Ziel zu bringen, sondern neue Technologien auf die Straße. Damit Menschen jeden Tag schneller und sicherer von A nach B kommen.

Start
 

Der Live-Stream zum Launch Event von Extreme E in London. Jetzt dabei sein.

Start

 

 

 

Auf neuen Wegen: Die Rennorte.

Wer die Grenzen für Fahrer und Technik im Rennsport neu setzen will, muss gewohntes Terrain verlassen. Deshalb finden die Rennen bei Extreme E an entlegenen Orten statt, die kein Rennbolide zuvor bezwungen hat: Antarktis, Amazonas-Dschungel, afrikanische Wüste, das Himalaya-Gebirge und die Küste des indischen Ozeans. Dabei sorgen diese fünf Locations für Herausforderungen, die gegensätzlicher nicht sein können - egal, ob gleißende Hitze oder klirrende Kälte, glattes Eis oder unwegsamer Dschungel, geringer Sauerstoff in Höhenlagen oder tropische Luftfeuchtigkeit.

 

Lautlose Perfektion: Die Fahrzeuge.

Um raues Gelände zu erobern, werden in der E-Mobilität neue Maßstäbe gesetzt. So sind die elektrifizierten SUVs nicht nur besonders nachhaltig unterwegs, sondern in allen Bereichen bereit für die extremen Anforderungen eines solchen Rennens. Und Reifentechnologie von Continental, die diese enorme, lautlose Kraft mit maximalem Grip sicher auf Schnee, Schlamm, Sand oder Schotter bringen.

 

Eine andere Liga: Die Rennserie.

Extreme E ist im Rallyesport eine neue Liga für sich: Zwölf Teams in drei Gruppen treten in spannenden Zweikampfrennen von bis zu zehn Minuten gegeneinander an. Deshalb zählt auf den unwegsamen Strecken durch Dschungel, Wüste oder Arktis jede Sekunde. Und Fehler von Fahrer und Technik sind unverzeihlich, wenn es darum geht, die Zwischenfinals oder das große Finale um den Sieg in einer der Locations zu erreichen. Am Ende entscheidet die Punktezahl aus allen Rennstrecken, um als Champion von Extreme E in die Geschichte einer neuen Rennsportart einzugehen.

Was gerade live passiert:

Start

Coming soon.

Die Entwicklung einer Reifentechnologie für Extreme E ist so herausfordernd wie das Rennen selbst. Deshalb arbeiten die Ingenieure von Continental voller Leidenschaft daran, neue Lösungen auf die Rennstrecke zu bringen. Schon bald erwarten Sie hier exklusive Einblicke aus der Konstruktion und Produktion.

Wir verwenden Cookies, um Ihren Besuch auf unserer Website zu optimieren. Klicken Sie hier, um weitere Informationen zu erhalten oder um Ihre Cookies-Einstellungen zu ändern.