Learn all you need to know about tires – and more besides – with this comprehensive tire lexicon from Continental.

Neues EU-Reifenlabel

Senkung der Autoemissionen mit dem EU-Reifenlabel

 

EINFÜHRUNG DES NEUEN EU-REIFENLABELS

Emissions linked to tires

Quelle: Europäisches Parlament, 14.05.2020 https://www.europarl.europa.eu/news/de/headlines/society/20200423STO77731/weniger-fahrzeugemissionen-durch-neue-eu-reifenkennzeichnung (27.11.2020)

Die EU hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen zu senken, um bis 2050 klimaneutral zu sein. Die Reduzierung der CO2-Emissionen aus dem Straßenverkehr spielt eine wichtige Rolle bei der Erreichung dieser Ziele.

Die Wahl sparsamerer Reifen kann zur Reduzierung der Fahrzeugemissionen beitragen. Um den Verbrauchern zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen, führt die EU ein neues Kennzeichnungssystem für Reifen ein, das am 1. Mai 2021 in Kraft tritt.

Das EU-Reifenlabel ermöglicht es den EU-Verbrauchern, sparsamere Reifen zu wählen, was sowohl für Endverbraucher als auch für gewerbliche Anwender zu erheblichen Einsparungen hinsichtlich Kosten und Emissionen führen kann. Die Verkehrssicherheit wird durch eine bessere Nasshaftung verbessert, während Informationen zum Geräuschpegel dazu beitragen, die verkehrsbedingte Lärmbelastung zu verringern.

WAS IST NEU FÜR UNSERE PARTNER UND VERBRAUCHER?

  • Nach der neue Verordnung werden auch Bus- und LKW-Reifen abgedeckt (Reifenklasse C1, C2, C3).
  • Zusätzliche Informationen (Reifentypkennung = Art.-Nr.).
  • Zusätzlich zum Standardetikett gibt es auch Optionen zum Einfügen von Symbolen für harte Schneebedingungen (3PMSF) und / oder Grip bei eisigen Bedingungen (nur für C1-Reifen).
  • Geräuschklassen: ABC ersetzen Schallwellen.
  • Reklassifizierung für niedrigere Labelwerte:
    D ist das neue E; Klasse D nicht mehr leer (nur für C1- und C2-Reifen); F und G verschmelzen zu E.
  • QR-Code für jede Reifentypkennung mit Link zur EU-Produktdatenbank (EPREL).

Das neue Produktinformationsblatt (PIS) wird in der EPREL-Datenbank basierend auf den Informationen generiert, die wir als Continental oder andere Lieferanten gemeldet haben:

Es enthält:

  • Informationen auf dem EU-Reifenlabel in tabellarischer Form
  • Datum des Produktionsbeginns
  • Datum des Produktionsendes (wird vom Hersteller hinzugefügt, sofern bekannt)

EPREL – European Product Registry for Energy Labelling (Europäisches Produktregister für Energiekennzeichnung)

Hauptziel: Verbraucher können in der Produktdatenbank nach Energielabel und Produktinformationsblättern suchen. Über den auf dem neuen EU-Reifenlabel angezeigten QR-Code können Verbraucher auf die entsprechenden Reifeninformationen zugreifen und die relevanten Informationen herunterladen.

Lieferanten (Hersteller, Importeure oder Bevollmächtigte) müssen ihre Reifen registrieren, bevor sie auf dem europäischen Markt verkauft werden.

Lieferanten können ihre Artikel seit dem 12. Oktober 2020 registrieren.​

Verbraucher können ab dem 1. Mai 2021 auf die EPREL-Datenbank zugreifen. Auf die Datenbank kann über ein öffentliches Webportal zugegriffen werden. 

WAS MÜSSEN SIE BEACHTEN?

Hier kommt Ihr Teil (Verpflichtung): Als Reifenhändler müssen Sie ab dem 1. Mai 2021 dafür sorgen:

Am Point of Sale ist das Label auf den Reifen deutlich sichtbar. Das Produktinformationsblatt muss zugänglich (digital) sein und auf Anfrage in gedruckter Form zur Verfügung gestellt werden. Wenn der Reifen nicht physisch im Geschäft gezeigt wird und wenn er online oder über große Entfernungen verkauft wird, müssen die Informationen digital bereitgestellt werden.

Wenn Sie einen Reifen verkaufen, der Teil einer Charge eines oder mehrerer identischer Reifen ist, müssen das Label und das Produktinformationsblatt (digital) zugänglich sein und auf Anfrage bereitgestellt werden.

In visuellen Anzeigen oder anderem Werbematerial müssen die Reifenlabelinformationen - digital oder in gedruckter Form - angezeigt werden, wenn ein bestimmter Reifentyp beworben oder angezeigt wird. In einer Produktliste sind lediglich die jeweiligen Leistungssymbole und deklarierten Etikettenklassen/-werte ausreichend.

WIE UNTERTÜTZT SIE CONTINENTAL?

Neues EU-Reifenlabel Layout

Die angezeigten Labelwerte können von den korrekten Labelwerten dieses Produkts abweichen.

Alle von uns gelieferten Reifen entsprechen der neuen Verordnung. Autoreifen werden mit einem Aufkleber geliefert, der weitere Informationen wie den Namen der Reifenlinie und die EAN enthält (siehe Entwurf).

Reifen, die vor dem 1. Mai 2021 mit dem früheren Label an Sie geliefert wurden, sind weiterhin konform. Eine bestimmte Übergangsphase ist Teil der Umstellung und Reifen müssen nicht neu gekennzeichnet werden, wenn sie Ihnen vor dem 1. Mai 2021 zur Verfügung gestellt werden. Dies gilt auch für Reifen, die bereits auf dem Markt sind (z. B. in unseren RDCs), aber nach dem 1. Mai 2021 an Sie  geliefert werden.

Wir werden jedoch die neuen Labelwerte rechtzeitig übermitteln, damit Sie das neue EU-Label auch verwenden können, um Ihren Kunden zu helfen, fundierte Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus wird das neue Label auch in EPREL zum Download und Ausdruck angeboten. Wenn ein Kunde das Label benötigt, können Sie es schnell und einfach bereitstellen.

Häufig gestellte Fragen

Erfahren Sie in unseren FAQs mehr darüber, was in den Informationen zur Reifenkennzeichnung neu ist, welche Verpflichtungen am Point of Sale bestehen und wie Continental Sie unterstützen wird.